Bauplan 1

Hier erst einmal die Seite 1 des Bauplanes. Da muss ich mir die Teile A, B, C und D, sowie vier mal E 7 bereit legen.

Bauplan Seite 1

Auf der Seite eins des Bauplanes ist zu sehen, dass die Teile A, B, C, D zusammen gefügt werden müssen.
Anschließend noch 4 Teile E anbringen.
Jetzt ist es sinnvoll zuerst eine Grundplatte zu besorgen. Auf der Packung steht, dass der Bausatz 87 cm mal 46 cm groß ist.
Eine Holzplatte im Baumarkt besorgen, die je nach Geschmack größer ist.
Zuerst stellte ich fest, dass da 2 Nippel komisch heraus stehen.

Wohin mit den Nippeln?

Wenn man die Teile herum dreht, stellt man fest, dass die Nippel in die Laschen der anderen Teile passen.
Jetzt Teile A, B, C, D zusammenfügen und auf der Grundplatte montieren.

Grundplatte fertig montiert

Mit einem sehr guten Kleber befestigen. Ich habe den NOCH 92420 genommen. Der war noch übrig vom Bau einer Anlage.
Für das Anbringen der Teile E muss zuerst die etwas sehr schematische Darstellung des Meterstabes auf der Seite 1 des Bauplans ermittelt werden.
Es sind 5,8 cm vom Rand der äußeren Begrenzung. Jetzt noch feststellen, dass von (im Bild oben) links nach rechts gearbeitet werden muss.
Das Ergebnis ist dann:

Bodenplatte geklebt

Nun stellte ich fest, dass in den Flächen für die Gleise unschöne Gusshuppel sind.
Die muss ich noch abschleifen und mir überlegen, wie diese glitzernde Fläche mit Farbe so behandelt wird, dass der Weiterbau erfolgen kann.
Der spätere Innenraum wurde mit Revell Spray Color 34157 Grau lackiert. Das sieht dann schon besser aus.

Boden lackiert

Weiter geht es mit der Seite 2 des Bauplanes.